Startseite

 

Webnews



http://myblog.de/november87

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hum

hjhs fh hg f h fh gd grg hr h s th grd gt nhs fg ea rgt r h ztd j zrku it hg eart q uj uejh r gt e huzu k zt h aretg u jezuk zth s rgt hz eukj tr g g rt hjt ukj ezt h greg w hj etkj zu j htr g aerg wt hj ku je s htr gt aet r z t j zu mjn fg sr g t j zej h d grwj etz h gerghzj hr g rht tz jh rg r j jktz hg tjr kuj tfhght hj thgr hzjthf hg hj etfg gt hj z thg fe r h tj t g et f h jzt j zu j ztgf h tzh r dgf r hz rt breg rw hj tr hjzku uzj ht g vgref rwh tz h tzj t zhj re gt qa hz6 thj tez j hr fg hzwtrs hf thjuf h zt ezjh r g ztj e ztfh jw tgf hj zt j tsg h jztkj zu k ez uh gardg eh wr t hj ze j f ghg t h euj t hg a sg tr hz tzwj z h r hg b gvn b nvcn vb vxc v xcbbn vb nmhb mn m ztn m g ng m gh m tmnm mm m rf g fdh f n gn bf h ztu kz uj ht rdgf gf adf g s rg sr g ardg

 

das is mein gedankeninhalt seit tagen.

entziffern? unmöglich.

 

 

und manchmal will ich einfach alles hinter mir lassen.

oder zumindest einen kleinen knopf mit dem ich einfache alles abstelen kann. es ist das abartigste gefühl, nicht schlafen zu können, weil man nur an menschen denken muss, die gar nicht da sind und real auch noch gar nicht so existieren, dann fängt man an zu träumen und findet sich dann noch immer wach, im bett liegend wieder, kein auge zugetan.

und anschließend muss man, ob man will oder nicht ist dahingestellt wieder in den alltag. es ist alles okay, mir gehts super, ja. alles bestens. doch man merkt selbst, dass man nicht nur den anderen belügt. 

11.12.07 20:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung